Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
straycat
11:12

Die Botschaft hör ich wohl, allein fehlt mir der Glaube.

Eine Voraussetzung für ein intelligentes Aushandeln des Stroms ist auch, dass nicht nur Erzeuger und Verbraucher intelligenter werden, sondern das ganze Ortsnetz, das so genannte Verteilnetz. Denn bis heute ist es noch ziemlich dumm. »Das lokale Verteilnetz wird traditionell im Blindflug betrieben«, sagt Hermann de Meer, Professor für Informatik an der Universität Passau. »Das Höchstspannungsnetz mit den langen Überlandleitungen wird sehr genau überwacht und gesteuert. Im Verteilnetz aber fließt der Strom bislang einfach wie bei einem Fluss zum Kunden, ohne dass man genau den Zustand des Netzes erfasst. Das geht künftig nicht mehr.« 
https://www.spektrum.de/news/wie-bleibt-unser-stromnetz-stabil/1559000
Was soll da schon schiefgehen...
Reposted fromyellowsoupmarine yellowsoupmarine

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl